Mit leichten, harmonischen Klängen eröffneten das Musikerduo -  der Bottoper Paul Döing (Saxonphon, Querflöte) und die Essener Musikstudentin Theresa Klauenberg (Keyboard) - die Ausstellung von Ulla Feldmann. Beide untermalten auch zwischendurch die Eröffnung mit ihrer Musik und trugen so zu einer entspannten und kommunikativen Atmosphäre bei.

Herr Hoffacker von der SK Rhein-Lippe begrüßte die zahlreichen Besucher der Ausstellung. Einige sind langjährige Teilnehmer der Mal- und Zeichenkurse, die Ulla Feldmann seit Jahren anbietet. Hofacker zeigte sich erfreut über die facettenreichen Bilder, die wieder einmal die Sparkassenhalle verschönern.

In ihren Reden beschrieben Magdalena Graf (Einführung) und Magdalene Schwan-Storost, Vorsitzende des KKD, den Werdegang der Künstlerin und lobten ihr vielfältiges Engagement für den KulturKreis.

Interesse geweckt?! Dann nutzen sie die Gelegenheit zu einem Besuch bis zum 28. März zu den Öffnungszeiten der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe in Dinslaken.